Startseite
Aktuelle Informationen
Termine
Produkte
Hersteller
Dienstleistungen
Fotostudio
Café
Impressionen
Links
Kontakt
Anreise
Impressum
Sitemap
Bunz
Gebrüder Schaffrath


Fördermitglied von:
 Wirtschaftsjunioren Passau

Wirtschaftsjunioren Freyung-Grafenau



Weitere Kunst und Kultur im Bayrischen Wald:
Wildere-Welten - zeitgenössischer Kunst ist eine privat initiierte Veranstaltungsserie im Bayerischen Wald, die verschiedene Kunstrichtungen gemeinsam präsentiert.



Ronjas-Fotowelt
Ronjas-Fotowelt

Ronja
www.ronjas-fotowelt.de

fragen sie nach unserem Hochzeitspackerl;

08553/459

0171 812 45 45

 
Offizielle Eröffnung des Studios Ronja´s Fotowelt

studio_eroeffn_klein.jpg
Vielen Dank an alle die uns hierbei zu Seite gestanden haben
vielen Dank an Herr stellv. Landrat Herrn Behringer, den 2. Bürgermeister Spiegelau Herrn Zettl,
Damen und Herren von Touristik Spiegelau, Damen und Herrn Gemeindevertreter,
Herrn, Schinabeck, Herrn Boiger, den Damen und Herren von Helfer vor Ort, unseren Model,
die Damen und Herren von der Presse
 all unsere Freude und Gäste des Hause,

Gratuliere meiner Tochter zum 1-jährigen Fotostudio!  9.9.
freu mich sehr dass sie bereits voll durchgestartet ist
und wünsche dir,meiner lieben Ronja Victoria weiterhin alles Glück der Welt,
Deine Mama

 

 
weihe_studio09_6.jpgEin schmucker fotogener Familienbetrieb

Juwelen und Fotografie haben sich schon immer gerne vereint. Im Familienbetrieb der Wenzels in Spiegelau finden sich die beiden Künste eingerahmt von einem Schmuck-Cafe in kreativen weiblichen Händen und Köpfen. Johanna Wenzel zählte 2009 zu den „TOP 100“ Juwelieren im deutschsprachigen Raum. Ihre Tochter Ronja Victoria (22) arbeitet seit einem Jahr selbstständig als Fotografin.

„Wir beide legen größten Wert auf einen optimalen Service“, sagt Johanna Wenzel, Schmucksachverständige und Betreiberin einer Diamantenschleiferei. „Weil wir in unseren sich ergänzenden Betrieben eine ausgeprägte Servicekultur leben und nachweisen können, erhielten unsere beiden Unternehmen in diesem Jahr für „besonderen Dienst am Kunden“ vom Brancheninformationsdienst „markt intern“ die Auszeichnung zum 1a Betrieb“, freut sich Fotografin Ronja. „Dabei ist es gerade mal ein Jahr her, dass wir das hauseigene Fotostudio eröffneten“, so die Fotografin. In Ortenburg bei Foto Bachmeyer hat sie ihre Fotografenlehre absolviert. „Das war eine tolle Ausbildung. Sehr lehrreich. Ich war total zufrieden“. Fotografieren können wie ein Profi, das sei schon immer ihr Traum gewesen. „Augenblick, verweile doch, du bist so schön“. Dieses Goethe-Zitat hat sie zu ihrer eigenen Philosophie erhoben. „Denn ein gelungenes Foto setzt den Augenblick perfekt in Szene. Ganz gleich ob es sich um ein Portrait zur Erinnerung handelt oder feierliche Anlässe“. Spezialisiert hat sie sich auf Kunstfotografie, Aktfotos und Tierportraits. „Portraitiert habe ich auch schon den Nachwuchs im Bärengehege im Nationalpark Bayerischer Wald“. Der Journalist Harry Sochor schrieb dazu die Story. Ronja ist offizieller Partner des Extremsportlers und Eventmanagers Jochen Schweizer. „Da gibt es viele aufregende Sachen“. Ihre Referenzliste kann sich nach einem Jahr sehen lassen. „Und die Jahresbilanz ist viel besser ausgefallen als ich erwartet hatte“, so ihr Resümee.

Ronjas Mutter Johanna ist die einzige weibliche Diamantenschleiferin in Deutschland. Sie ist Absolventin der gemmologischen Schule in Idar-Oberstein. „Die Leidenschaft für Antiquitäten in unserer Familie führte uns zum Thema Schmuck.“ Und überhaupt, ihre Familie gibt ihr die Kraft, ihr Unternehmerdasein zu bewältigen. Das Geschäft mit dem dazugehörigen Cafe kann auf eine 49-jährige Tradition verweisen. „Meine Kollektion reicht von Bunz, Schaffrath, Eheringen, Gold und Silberschmuck bis hin zu eigenen Design & Anfertigungen“, sagt die 1a-Juwelierin. Johanna Wenzel gibt auch Seminare zum Thema Schmuck. „Unter anderem waren auch schon die Unternehmerfrauen im Handwerk zu Gast.“ Sie hält eigene Hausmessen ab und beschickt regionale Messen wie im Bürgerspital in Plattling. „Meine Tochter Ronja ist als Fotografin immer dabei. So können wir uns hervorragend in unseren Arbeiten ergänzen“. Service soll auch künftig die Stärke im Wenzelschen Familienbetrieb sein. „Wir sehen uns in der besonderen Verpflichtung, kundenindividuellen Service und kompetente Beratung verbunden mit Angeboten und Marken zu bieten“, sagt Johanna Wenzel. Das Dienstleistungsspektrum ist umfassend, der Service exklusiv. Das von Johannas Vater Hans Wenzel gegründete Schmuck-Cafe lädt zur Entspannung ein. Das genossen auch schon Prominente wie Hans-Jochen Vogel oder Rosi und Evi Mittermaier und viele andere in Deutschland bekannte Gesichter.

Herrn Pfarrer Wimmer,
allen ein wirklich herzlichstes "vergelt Gott"

09.09.09 Offizielle Eröffnung und Einsegnung  Ronja´s Fotowelt


foto_einweih_sep09 (2).jpg

































14:00 Uhr: Ansprache vom Landrat, Herr Beringer
  • 15:00 Uhr: Einweihung von Pfarrer, Herrn Wimmer
foto_einweih_sep09 (1).jpg

foto_einweih_sep09.jpg